Datenschutzerklärung der Holger Veith KG mit Sitz in Westerau

Allgemeines zum Datenschutz

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website www.veith-group.de und deren Dienstleistungen.
Wir bei der VEITH-Firmengruppe sind uns darüber bewusst, dass Ihnen der Schutz Ihrer Privatsphäre bei
der Benutzung unserer Websites ein wichtiges Anliegen ist. Deshalb ist das Einhalten der gesetzlichen
Regelungen zum Datenschutz für uns selbstverständlich. Ferner ist es uns wichtig, dass Sie als Kunde
jederzeit wissen, wann und wie wir welche Daten von Ihnen erfassen, speichern und wie wir sie
verwenden.
Im Folgenden informieren wir Sie über die Erhebung und sonstige Verarbeitung (z.B. Speicherung,
Abfrage, Verändern, Weitergabe) personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website.
Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, eMail-
Adressen.
Sofern wir im Rahmen der Nutzung unserer Website personenbezogene Daten verarbeiten oder wir für
einzelne Funktionen, Angebote oder Leistungen unserer Website mit Bezug zu einer Datenverarbeitung auf
beauftragte Dienstleister zurückgreifen, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen
Vorgänge informieren, insbesondere welche Daten hierbei verarbeitet werden. Die beabsichtigte
Speicherdauer oder jedenfalls die festgelegten Kriterien für die Speicherdauer sowie die einschlägige
Rechtsgrundlage für die jeweilige Verarbeitung,
Name und Anschrift des Verantwortlichen
Der Verantwortliche im Sinne der DSGVO und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedstaaten
sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Holger Veith KG
Dorfstr. 4
23847 Westerau, Germany
Telefon: (+49) 45 39 / 18 18-0, Telefax: (+49) 45 39 / 18 18 18

Für weitergehende Informationen folgen Sie bitte dem Link zu unserem Impressum.
Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art, Zweck, Rechtsgrundlage und
Dauer von deren Verwendung
Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns
anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Zugriffsdaten in
sogenannten Server-Logfiles, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Im Rahmen der Server-
Logfiles werden folgende Daten erhoben:
· IP-Adresse
· Datum und Uhrzeit der Anfrage
· Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
· Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
· jeweils übertragene Datenmenge
· Website, von der die Anforderung kommt
· Browser
· Betriebssystem und dessen Oberfläche
· Sprache und Version der Browsersoftware.

Diese Daten werden ausschließlich zur Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Seite im Hinblick
auf Stabilität und Sicherheit und zur Verbesserung unseres Angebots ausgewertet und anschließend
verworfen. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO. Unser
berechtigtes Interesse folgt aus den vorgenannten Zwecken zur Datenerhebung.
Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten
zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.
Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für
den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine
Widerspruchsmöglichkeit.
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr
erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn
die jeweilige Sitzung beendet ist.
Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Webseite Cookies sowie Analysedienste ein. Cookies
dienen zur Verbesserung unseres Internet Angebotes und speichern lediglich Zugriffsdaten ohne
Personenbezug.
Bei Nutzung weiterer Leistungen, Funktionen und Angebote unserer Webseite
Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen, Angebote
und Funktionen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere
personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen und für die die
zuvor genannten Grundsätze zur Datenverarbeitung gelten. Die Leistungen/ Angebote/ Funktionen werden
Ihnen untenstehend weitergehend beschrieben.

Kontaktaufnahme per eMail
Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per eMail über eine allgemeine Anfrage werden die von Ihnen
freiwillig mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Vor- und Zuname sowie ggf. Telefonnummer,
Wohnort und Postleitzahl) von uns gespeichert, um Ihre Frage zu beantworten. Die Antwort erfolgt dabei
per eMail oder, wenn angegeben, per Telefonnummer.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und b der DSGVO auf Grundlage Ihrer
freiwillig erteilten Einwilligung bzw. zur Beantwortung Ihrer Anfrage. Im Rahmen des gesetzlich
Zulässigen und unter Berücksichtigung Ihrer jeweiligen schutzwürdigen Interessen an dem Ausschluss der
Übermittlung oder Nutzung können wir zur Bonitäts- und Kreditprüfung während der Dauer der
Kundenbeziehung ihre hierfür erforderlichen Adressdaten weitergeben. Eine weitere Nutzung der bei uns
gespeicherten Daten an externe Stellen ist ausgeschlossen
Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir nach Erledigung der von Ihnen gestellten
Anfrage oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.
Sie können der Nutzung, Verarbeitung und Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten nach Abschluss
eines Kaufgeschäftes jederzeit durch eine formlose Mitteilung auf dem Postweg an uns, oder durch eine
eMail widersprechen. Dies gilt allerdings nicht für die zur Abwicklung Ihrer Bestellung erforderlichen
Daten.

Stand: 25. Mai 2018